Home

Queensland outback geocaching Muster

Like Tweet Pin it Share Share Email

Die 35 Caches auf dem Outback Way-Finder Trail befinden sich an Orten von natürlichem, kulturellem, historischem oder wissenschaftlichem Interesse. Alle Koordinaten und Beschreibungen sind auf der Website (www.geocaching.com) aufgeführt. Die Caches, die entlang des Outback Way-Finder Trail verwendet werden, sind eine Sandwich-große Lunchbox, die groß genug ist, um ein kleines Notizbuch, einen Stift und ein paar Schmuckstücke zu halten. Worauf warten Sie also, laden Sie die Koordinaten in ein HAND-GPS und starten Sie die größte und längste Schatzsuche der Welt von Laverton oder Winton aus! Sie werden absolut erstaunt sein, was Sie entlang des Outback Way-Finder Geocache Trails sehen, tun und erleben. Sobald Sie Geocaching in Ihrer Region gemeistert haben, möchten Sie möglicherweise Ihren eigenen Geocache erstellen, ausblenden und veröffentlichen, damit andere Personen sie finden können. Setzen Sie es an einem einzigartigen Ort, der für Ihre Familie wichtig ist, mit Bedeutung und Bedeutung hinter Ihrem Cache. Sicherstellen, dass es eine allgemeine öffentliche Zugang oder Landmanager-Berechtigung. Dies ist auch eine großartige Option, wenn es nicht viele Caches in Ihrer Nähe gibt. Seien Sie erstaunt, wie viele Menschen durch die Stadt kommen bleiben – es ist wie eine massive Geheimgesellschaft! Begeisterte Geocacher können sich bei www.geocaching.com registrieren und dann alle ihre “Funde” auf der Website aufzeichnen, um anderen zu zeigen, wie aktiv sie im Spiel sind. Der “Schatz” ist in der Regel etwas von symbolischem Wert – Schlüsselanhänger, Neuheitsspielzeug oder kleine Erinnerungstiere – in der Regel versteckt in einer Lunchbox, Tabakdose, Filmkanister, etc genannt ein Cache. Die wichtigsten Elemente für Geocaching sind ein HANDheld-GPS und eine Liste von Cache-Koordinaten. Mit einem Hand-GPS mit den darin geladenen Koordinaten suchen Reisende in der Hoffnung, einen Cache zu finden, und ersetzen ihn dann genau dort, wo sie ihn gefunden haben, nachdem sie eines der Schmuckstücke durch eines ihrer eigenen ersetzt und/oder eine Notiz im Logbuch im Cache hinterlassen haben. Geocaching ist ein internationales Phänomen und eines der beliebtesten und am schnellsten wachsenden Outdoor-Spiele der Geschichte.

Geocaching kombiniert GPS-Technologie, eine Quest und die tolle Natur. Das Ziel des Geocachings ist es, “versteckte Schätze” mit Breiten-/Längengradkoordinaten als Haupthinweis zu finden, wo der Schatz zu finden ist. Die Koordinaten sind im Internet www.geocaching.com oder im DOWNLOAD-Bereich auf dieser Website verfügbar (z.B. suchen Sie nach dem “Way-finder Cache Trail”-Dokument). Gehen Sie in unseren Online-Shop, um Ihr Geocache Starter Kit mit den Koordinaten zu kaufen. Für Ihre ersten Caches empfehle ich wirklich, sich an kleine und normale Container zu halten, damit Sie Ihr “Auge” in bekommen, und auch, um Ihnen Zeit zu geben, zu lernen, wie Sie Ihr Telefon / GPS-Gerät verwenden, um das Spiel zu spielen. Mit einem Handheld-GPS oder Smartphone (z. B. einem iPhone mit eingebautem GPS) lokalisieren Sie versteckte “Caches”, die andere Leute draußen versteckt haben (wir werden herausfinden, wie Sie genau herausfinden, wo in einem Moment, unterschreiben Sie ein Logbuch, aktualisieren Sie Ihre Statistiken online, und dann gehen Sie auf die Jagd nach dem nächsten. Was folgte, war eine Reihe von anderen Leuten, die das gleiche tun, eine Website, Geocaching.com, um den Überblick über diese Caches zu behalten und wer was gefunden hatte, und ein weltweites Hobby war geboren.

Wenn Sie die `Intro`-Version der App verwenden, können Sie nur 4 Geocaches finden, bevor Sie die Vollversion der App im Wert von 9,95 $ kaufen müssen. Aber wenn Sie nicht überzeugt sind, hier sind nur ein paar weitere Vorteile des Spielens: Es hält Ihren Geist arbeiten, wie Sie neue Dinge lernen und neue Orte zu sehen.

Need Help? Chat with us